Genossenschaft für innovative Dienstleistungen.
Regionale Wirkung, moderne Technologien, verständlich gestaltet, sozial & innovativ.

Softwarepflege

Wenn wir für Kunden Webseiten betreuen oder Webmail anbieten, passiert viel im Hintergrund. Auf unseren virtuellen Maschinen muss laufend Software gewartet werden. Die grösste Gefahr sind Hackerangriffe. Dagegen hat die Open Source Gemeinschaft ein geniales Konzept der verteilten Auslieferung von Updates entwickelt. Wird irgendwo ein Sicherheitsloch entdeckt, stehen im Nu "Patches", also die verbesserte Software zur Verfügung.

Bei der Nutzung von Standardpaketen sind wir eher konservativ unterwegs, als Betriebssystem haben wir meist Debian Wheezy im Einsatz. Mit ownCloud oder GroupOffice warten wir meist einige Monate ab, bevor wir ein Major Release mit neuen Feutures auf den Produktionsmaschinen einspielen. ownCloud 8 wäre schon verfügbar, aber wir bleiben wohl noch einige Zeit bei ownCloud 7. "Gut abgehangene Software hat auch seine Vorteile", sagte zuletzt Ralf, einer unserer Systemadministratoren. Read more about Softwarepflege

„Imkerei jetzt“ – Start-Up für Neuimker

Katharina Löschnig ist eine Pionierin. Die junge Frau ist die Erste, die über das Projekt „Imkerei jetzt“ zur Imkerin ausgebildet wurde – und sie hat sich dazu entschlossen, auch weiterhin mit ihren Bienenvölkern zu arbeiten. Dabei geht es ihr um weit mehr als "nur" um das Produzieren von Honig, der zu den ältesten und wichtigsten Lebensmitteln der Menschheit gehört. Read more about „Imkerei jetzt“ – Start-Up für Neuimker

Internationaler Besuch bei ALLMENDA

Am 29. Jänner beehrte Frau Julia Oestreich von ASHOKA INTERNATIONAL die ALLMENDA mit ihrem Besuch. Ashoka ist weltweit die führende Organisation zur Förderung von SozialunternehmerInnen (oder Social Entrepreneurs) – Gründerinnen und Gründern, die mit innovativen Konzepten, Kreativität und eigenem Risiko gesellschaftliche Probleme lösen.

Denn die Kombination von unternehmerischem Denken und sozialem Engagement ist ein zukunftsweisendes Modell, das gerade unserer Zeit, in der die Grenzen des Kapitalismus immer deutlicher zutage treten, viele mögliche Alternativen eröffnet.

In diesem Kontext wurde Ashoka auch auf die ALLMENDA aufmerksam: Unsere genossenschaftlich organisierte Struktur, unser hoher Vernetzungsgrad sowie unsere Fähigkeiten im Community-Building haben sich bereits weit über die Grenzen Vorarlbergs hinaus herumgesprochen. Read more about Internationaler Besuch bei ALLMENDA

ALLMENDA Garten: Gemeinsam biologisch gärtnern und die Ernte teilen!

Du möchtest gesunde Ernährung für dich und deine Familie?
Regelmäßig frisches Obst und Gemüse, am liebsten aus der Region?
Natürlich biologisch angebaut, ohne Kunstdünger, Gift und Gentechnik?
Im Idealfall auch noch selbst gezogen, in einer netten Gemeinschaft mit Gleichgesinnten?

Dann haben wir tolle Neuigkeiten, denn ALLMENDA startet jetzt ein gemeinschaftliches Gartenprojekt: ALLMENDA Garten! Read more about ALLMENDA Garten: Gemeinsam biologisch gärtnern und die Ernte teilen!

Photovoltaik: ALLMENDA realisiert erste Kleinanlagen!

PV Anlage auf Dach in Dornbirn Hatlerdorf

Bereits im Frühjahr 2011 wurde die erste große Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Bauhofs in Bregenz von der ALLEMENDA Genossenschaft in Betrieb genommen und liefert seither beständig sauberen Strom.
Inzwischen hat sich weiterhin viel getan – vor allem haben wir das Finanzierungsmodell für Privathaushalte so optimiert, dass der selbstproduzierter Strom in Zukunft für weit mehr Menschen leistbar wird. Read more about Photovoltaik: ALLMENDA realisiert erste Kleinanlagen!

Allmenda-Neujahrsfeier im EICHAMT in Bludenz

Wer das ganze Jahr über engagiert und großteils ehrenamtlich für hehre Ziele arbeitet, darf sich auch einmal einen Abend lang entspannen und verwöhnen lassen.
Aus diesem Anlass lud der Vorstand alle, die sich und ihre Arbeitskraft bei ALLMENDA einbringen, am 14. Jänner zu einem "Hock" in das Restaurant EICHAMT in der schönen Alpenstadt Bludenz. Angereist wurde natürlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – so spart man fossile Brennstoffe ein und hat die Möglichkeit, sich schon während der (Zug)Fahrt miteinander zu unterhalten. Read more about Allmenda-Neujahrsfeier im EICHAMT in Bludenz

Mittelalterliche Methoden: ALLMENDA steigt in den Ablasshandel ein

Nach 500 Jahren Unterbrechung ist es endlich wieder soweit: Der aus dem Mittelalter bekannte ABLASS-Handel wird wieder eingeführt!
Diesmal allerdings nicht durch die Kirche, sondern von Menschen, die sich in der ALLMENDA Genossenschaft für Nachhaltigkeitsprojekte engagieren. Read more about Mittelalterliche Methoden: ALLMENDA steigt in den Ablasshandel ein

Impulse zur Verdichtung von Initiativen setzen

Initiativen in Vorarlberg

Im Bodenseeraum gibt es zahlreiche Initiativen für einen nachhaltigen Lebensstil. Ein Meilenstein, um Initiativen in Vorarlberg sichtbar zu machen, ist die Initiativenlandkarte wandeltreppe.net. Dieser gingen mehrere Treffen voraus, welche die Bodenseeakademie mit dem Schwerpunkt "Community Supported Agriculture" organisierte.  Doch wie kann es weiter gehen? Längst sind nicht alle erfasst und die Szene wandelt sich stetig. Read more about Impulse zur Verdichtung von Initiativen setzen

Faircoins als neue Globalwährung?

Spanien ist nicht nur der Sitz der weltweit grössten Genossenschaft Mondragon. Es gibt auch viele kleine, sehr innovative Kooperativen. Die katalanische Genossenschaft CIC (Catalan Integral Cooperative) hat seit 2010 mehr als 300 Projekte ins Leben gerufen. Nun startet sie mit Faircoin ein neues Zahlungsmittel. Nach dem technischen Vorbild der Bitcoins soll eine globale Währung entstehen, die jedoch Ziele der Nachhaltigkeit und Solidarität verfolgt. Werden Bitcoins auch gerne in dubiosen Geschäften eingesetzt und war zu ihrer Erzeugung eine hohe Rechenkapazität notwendig, so sollen Faircoins eine Transaktionssteuer mit eingebaut haben und für Mikrofinanzierungen zur Verfügung stehen. Read more about Faircoins als neue Globalwährung?

ALLMENDA präsentiert sich auf der Herbstmesse!

VTaler

Die Dornbirner Herbstmesse bietet immer tolle Möglichkeiten, unsere Ideen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Man kommt mit Leuten ins Gespräch und kann sich in aller Ruhe mit ihnen unterhalten, erklären, wer wir sind und was wir machen und vor allem, wie man bei uns mitmachen kann und wie nicht nur jede/r Einzelne, sondern auch die Gesellschaft als Ganzes davon profitieren kann.

Immer mehr Menschen beginnen zu erkennen, dass das bisherige Wirtschafts- und Finanzsystem unweigerlich mit zunehmenden Problemen konfrontiert ist. Gnadenlose Gier führt zu einer immer größer werdenden Kluft zwischen Arm und Reich und darüber hinaus zu immer mehr Umweltverschmutzung. Die Auswirkungen sind heute schon in weiten Teilen der Welt dramatisch, wenn nicht katastrophal; deshalb befassen sich weltweit viele kluge, engagierte Menschen mit den vorherrschenden Problemen unserer Zeit und entwicklen mögliche Alternativen.
Read more about ALLMENDA präsentiert sich auf der Herbstmesse!

Seiten