Wir bauen neue Bürgerkraftwerke!

PDF-VersionPDF-Version

Die ALLMENDA konnte fünf (!) neue Anlagen (!) bei der ÖMAG zur Förderung einreichen. Wir gehen davon aus, dass wir für einen großen Anteil davon eine Förderzusage erhalten werden. Jede dieser Anlagen wir hier vorgestellt werden, sobald die Förderzusage eingelangt ist. Die geplanten Anlagen sind in den Orten Hörbranz, Höchst, Götzis sowie Tschagguns und somit über das ganze Land verteilt.

Wir suchen nun neue GenossenschafterInnen, die sich beteiligten wollen. Denn immerhin möchten wir über 250.000 Euro in neue Photovoltaik-Anlagen investieren! Wir laden aber auch alle bestehenden GenossenschafterInnen ein, ihre Anteile aufzustocken.

Gute Gründe mitzumachen:

  • Ein toller Beitrag zur Energiewende – die Organisationsarbeit und die Haftungen nehmen wir dir ab!
  • Nicht alle haben zuhause ein Dach, auf dem Sie eine eigene Anlage realisieren können – wir evaluieren das und kümmern uns darum.
  • Nicht alle wollen soviel Geld investieren; bei uns kannst du ab 500,-- Euro mit dabei sein.
  • Weil wir gemeinsam einfach mehr erreichen können – je mehr msich beteiligen, umso mehr Anlagen können wir realisieren, auch in Zukunft!
  • Weil wir lieber dir einen Zins geben als der Bank – du kannst dein Geld aber auch der Genossenschaft zur Verfügung stellen und auf den Zins verzichten!
  • Weil es uns nicht um Profit, sondern um eine nachhaltige und enkeltaugliche Energiegewinnung geht.
  • Weil du statt Euro als Gegenleistung auch VTaler oder TALENTE bekommen kannst!

So geht es:

  1. Sende ein Email mit deinen Daten an info [at] allmenda.com; wir beantworten dir gerne alle Fragen, die du zum Projekt hast.
  2. Wir nehmen Kontakt mit dir auf und lassen dir alle nötigen Unterlagen und Informationen zukommen.
  3. Genossenschafter werden
  4. Vertrag unterzeichnen
  5. Geld einzahlen
  6. Wir bauen die Anlage!
  7. Du bekommst eine nachhaltige Rendite

FAQ:

Wieviele müssen mitmachen? Wir brauchen ca. 280 Personen / Firmen die für 1.000,-- Euro Anteile zeichnen.

Was ist der kleinste / größte Betrag? Mindestens 500,-- Euro, nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Wie hoch ist der Zins? Wer mitmacht, wählt aus ob er/sie eine Verzinsung möchte. Zinsverzicht bedeutet eine Förderung für das Thema. Der Zinssatz liegt bei  jährlich 1%. Also mehr wie die Bank gibt.

Wie lange binde ich mich? Nach 15 Jahren ist die Anlage bezahlt und du bekommst das Geld wieder.

Wie sicher ist die Genossenschaft? Wir haben über 150 Mitglider und viel Erfahrung mit der Abwicklung solcher Projekte. Ein aktiver Aufsichtsrat und eine zweijährliche Prüfung durch den Revisionsverband stellen eine 100% Transparenz dar. Du kannst dir jederzeit selbst ein Bild über die Finanzen der Genossenschaft machen oder einfach jährlich die Generalversammlung besuchen, dann bist du immer gut informiert.