Wir holen das Fachl nach Dornbirn!

PDF-VersionPDF-Version
Fachl

Einladung zur MIT-Eröffnung des neuen Fachlgeschäftes in Dornbirn

für KREATIVES REGIONALES  und BESONDERS die innovative Idee für die vielen KLEINEN um gemeinsam etwas GROSSES zu schaffen.
Jetzt mitmachen, gleich anmelden, am 16.7. ist es zu spät!

Du produziert tolle Lebens- und Genussmittel und möchtest gerne mehr verkaufen?

Du produzierst kreatives, künstlerisches und Kunsthandwerk und möchtest gerne in Dornbirn und anderso mehr verkaufen?

Du hast den Eindruck dich und deine Produkte kennen zu wenige?

ALLMENDA und TALENTE haben eine lange Tradition für popup Geschäfte und Kunsthandwerksmärkte. Wir wollen per 1.10.2017 in der Dornbirner Innenstadt ein ganzjähriges Fach(l)geschäft für viele kleine und kleinste ProduzentInnen eröffnen. Bis zu 300 AusstellerInnen sollen ihre selbstgefertigten Dinge anbieten können. Von Apfelmus, Bilder, Filzpatschen, Himbeergeist, bis Kindermode, Kerzen, Keramik, Radtaschen, Schmuck, Wein und Ziegenkäse werden die besten Stücke aus Vorarlberg und anderen Regionen angeboten.  Das ist eine ideale Ergänzung zum Wochenmarkt und den anderen Geschäften in Dornbirn. Wir bieten den KLEINSTEN und auch den nicht mehr ganz kleinen nicht nur ein Schaufenster, sondern auch einen aktiven Verkaufsplatz. Auf der Onlineplattform haben alle AusstellerInnen einen aktuellen Überblick über ihre verkauften Produkte.

Mitmachen können alle, die ihre Waren und auch Dienstleistungen anbieten wollen und das Konzept mit uns umsetzen. Wir suchen bis Mitte Juli 2017 nun zahlreiche interessierte, die das Geschäft mit uns eröffnen. Diese sind von Beginn an im Geschäft präsent.

Ist das alles ganz neu?
S´Fachl gibt es auch schon in anderen Städten wie Wien, Graz oder Salzburg. Dort findest auch Link zu s´Fachl in anderen Städten.

Bild aus dem Fachl in Salzburg.

Wann und wie kann ich mich anmelden?
Du bist begeistert und willst dabei sein? Trage dich bitte unten auf dieser Seite ein und beschreibe was du in deinem Fachl in Dornbirn verkaufen möchtest. 

Ist die Eröffnung im Oktober fix?
Ja, wir wollen im Oktober eröffnen, es ist fast alles vorbereitet. Scheitern würde das Projekt nur, wenn wir bis Mitte Juli zu wenige Anmeldungen zusammen bekommen. Wenn du mithilfst viele zu finden, steigen die Chancen!

Was bedeutet eine ALLMENDA Mitgliedschaft?
Wir sind eine Genossenschaft und fördern unsere Mitglieder. Wer mitmacht beteiligt sich zumindest mit 100 Euro an der ALLMENDA und kann sich auch im Austausch und bei Treffen für die positive Entwicklung des Geschäfts einbringen. Die Mitglieder bestimmen die Entwicklung wie. z.B. die Entscheidung dieses Geschäft aufzumachen. Wir haben auch andere Projekte in Entwicklung die sich z.B. mit günstigem Einkaufen von eAutos oder mit der finanziellen Förderung von kleinen Gemeinwohlorientierten Betrieben beschäftigen. Gemeinsam bringen wir auch das Startkapital für das Geschäft auf. Denn wir wollen kräftig investieren. In der Genossenschaft mitzuwirken heißt Idee und Risiko gemeinsam zu tragen. Eine alte und bewährte Tradition.
Muss ich zwingend Mitglied werden? Wer öfter oder langfristig mitmachen will muss auch Mitglied werden. Aber ausprobieren ob alles klappt kann natürlich jeder.

Soll ich die Info weitergeben?
Ja gerne, und Bitte Danke. Wir brauchen wirklich viele die mitmachen. Teile diese Info und lade interessierte zur Projektpräsentation am 24.6.2017 um 10.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin - Direkt beim Marktplatz in Dornbirn ein.

Wie hoch sind die Preise?
5 Wochen um je EUR 8,33 zzgl. USt. / Woche    (EUR 41,65)
3 Monate - je EUR 8,- zzgl. USt. / Woche (EUR 104,-)
6 Monate - je EUR 7,50 zzgl. USt. / Woche (EUR 195,-)
Jahresmiete - 12 Monate - je EUR 6,99 zzgl. USt. / Woche (EUR 363,48)

Vom Verkaufspreis, den der Produzent festlegt, bleiben 10% Provision bei der ALLMENDA.

Die Details dazu besprechen wir bei der Projektpräsentation.

Termin: 24.6. um 10.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin, direkt am Marktplatz in Dornbirn, gleich neben der Kirche.

Komm hin und bring weitere Interessierte mit.
Ausser den Fächern gibt es aber auch andere Möglichkeiten, wie Kleiderbügel, Tisch- und Kühlfächer.

Was findet am 24.6. um 10.30 Uhr statt?
Wir stellen das Projekt vor. Christian, einer der Erfinder des Fachl aus Wien wird da sein und Infos aus erster Hand weitergeben sowie die Abwicklung, Umsatzzahlen, die Möglichkeit in anderen Standorten präsent zu sein, etc. erklären.
Alle Interessierten können ihre Fragen einbringen und sich auch gleich verbindlich anmelden.

Ihr Ansprechpartner für Wir holen das Fachl nach Dornbirn!:

Gernot Jochum-Müller

Anschrift:
ALLMENDA Social Business eG
Bildgasse 10
6850 Dornbirn
Österreich
Telefon:
+43 644 3456892
E-Mail:
gernot.jochum-mueller [at] allmenda.com

Anfrage