Wir holen das Fachl nach Dornbirn!

PDF-VersionPDF-Version
Fachl

Einladung zur MIT-Eröffnung des neuen Fachlgeschäftes in Dornbirn

für KREATIVES REGIONALES  und BESONDERS die innovative Idee für die vielen KLEINEN um gemeinsam etwas GROSSES zu schaffen.
Jetzt mitmachen, gleich anmelden! WIR VERLÄNGERN DIE ANMELDEFRIST, jetzt anmelden!

Du produziert tolle Lebens- und Genussmittel und möchtest gerne mehr verkaufen?

Du produzierst kreatives, künstlerisches und Kunsthandwerk und möchtest gerne in Dornbirn und anderso mehr verkaufen?

Du hast den Eindruck dich und deine Produkte kennen zu wenige?

ALLMENDA und TALENTE haben eine lange Tradition für popup Geschäfte und Kunsthandwerksmärkte. Wir wollen per 15.10.2017 (update, der 1. geht sich nicht aus) in der Dornbirner Innenstadt ein ganzjähriges Fach(l)geschäft für viele kleine und kleinste ProduzentInnen eröffnen. Bis zu 300 AusstellerInnen sollen ihre selbstgefertigten Dinge anbieten können. Von Apfelmus, Bilder, Filzpatschen, Himbeergeist, bis Kindermode, Kerzen, Keramik, Radtaschen, Schmuck, Wein und Ziegenkäse werden die besten Stücke aus Vorarlberg und anderen Regionen angeboten.  Das ist eine ideale Ergänzung zum Wochenmarkt und den anderen Geschäften in Dornbirn. Wir bieten den KLEINSTEN und auch den nicht mehr ganz kleinen nicht nur ein Schaufenster, sondern auch einen aktiven Verkaufsplatz. Auf der Onlineplattform haben alle AusstellerInnen einen aktuellen Überblick über ihre verkauften Produkte.

Mitmachen können alle, die ihre Waren und auch Dienstleistungen anbieten wollen und das Konzept mit uns umsetzen. Wir suchen bis Mitte Juli 2017 nun zahlreiche interessierte, die das Geschäft mit uns eröffnen. Diese sind von Beginn an im Geschäft präsent.

Ist das alles ganz neu?
S´Fachl gibt es auch schon in anderen Städten wie Wien, Graz oder Salzburg. Dort findest auch Link zu s´Fachl in anderen Städten.

Bild aus dem Fachl in Salzburg.

Wann und wie kann ich mich anmelden?
Du bist begeistert und willst dabei sein? Trage dich bitte unten auf dieser Seite ein und beschreibe was du in deinem Fachl in Dornbirn verkaufen möchtest. 

Ist die Eröffnung im Oktober fix?
Ja, wir wollen im Oktober eröffnen, es ist fast alles vorbereitet. Scheitern würde das Projekt nur, wenn wir bis Mitte Juli zu wenige Anmeldungen zusammen bekommen. Wenn du mithilfst viele zu finden, steigen die Chancen!

Was bedeutet eine ALLMENDA Mitgliedschaft?
Wir sind eine Genossenschaft und fördern unsere Mitglieder. Wer mitmacht beteiligt sich zumindest mit 100 Euro an der ALLMENDA und kann sich auch im Austausch und bei Treffen für die positive Entwicklung des Geschäfts einbringen. Die Mitglieder bestimmen die Entwicklung wie. z.B. die Entscheidung dieses Geschäft aufzumachen. Wir haben auch andere Projekte in Entwicklung die sich z.B. mit günstigem Einkaufen von eAutos oder mit der finanziellen Förderung von kleinen Gemeinwohlorientierten Betrieben beschäftigen. Gemeinsam bringen wir auch das Startkapital für das Geschäft auf. Denn wir wollen kräftig investieren. In der Genossenschaft mitzuwirken heißt Idee und Risiko gemeinsam zu tragen. Eine alte und bewährte Tradition.
Muss ich zwingend Mitglied werden? Wer öfter oder langfristig mitmachen will muss auch Mitglied werden. Aber ausprobieren ob alles klappt kann natürlich jeder.

Soll ich die Info weitergeben?
Ja gerne, und Bitte Danke. Wir brauchen wirklich viele die mitmachen. Teile diese Info bitte!

Wie hoch sind die Preise?
5 Wochen um je EUR 8,33 zzgl. USt. / Woche    (EUR 41,65)
3 Monate - je EUR 8,- zzgl. USt. / Woche (EUR 104,-)
6 Monate - je EUR 7,50 zzgl. USt. / Woche (EUR 195,-)
Jahresmiete - 12 Monate - je EUR 6,99 zzgl. USt. / Woche (EUR 363,48)

Vom Verkaufspreis, den der Produzent festlegt, bleiben 10% Provision bei der ALLMENDA.

Wir groß ist so ein Fach?

Die Fächer sind alte Obstkisten. Ungefähre Größe: 50x40x30cm bxhxt
Es gibt auch Kleiderbügel, Standflächen, Tischplätze und Kühlfacher. Genauere Informationen gerne direkt.

 

Details: 

So kannst du mitmachen:

Nach der Erstinformation gehen jetzt über in die Phase die VORvereinbarungen einzusammeln um zu sehen, ob es in Vorarlberg genügend Mit-EröffnerInnen gibt.
Bis Anfang September brauchen wir deine VORverträge unterschrieben bei uns! Je schneller du uns diese zukommen lässt, umso besser können wir planen. Für eine positive Entscheidung seitens des Vorstandes der ALLMENDA  brauchen wir 220 vorab zugesagte Fächer. Sollten wir nicht genug Fachl MieterInnen zusammen bekommen, müsste das Projekt gestoppt werden.
Auf diesen Seiten findest du alle Informationen kompakt zusammengefasst.


Aktuell Startaktion: Wer  bis zum 15.9.2017 seine Anmeldung für mind. 3 Monate abgibt, bekommt eine Gutschrift für zwei Wochen Miete auf jedes bei der Eröffnung gemietete Fach. Geplante Eröffnung ist Mitte Oktober 2017.

Was ist zu tun:
1.) Mietvertrag ausfüllen und uns mitteilen wie viele Fächer du mieten möchtetst und was du gerne im Fachl verkaufen willst
2.) Beitrittsformular zur ALLMENDA ausfüllen und dort anführen wie viele Anteile zu zeichnest.
3.) Andere informieren, dass sie auch mitmachen sollen.
4.) Abwarten, wie die Entscheidung am Anfang September bei der Vorstandssitzung ausgeht
Wir behalten alle Verträge und Beitrittsformulare zurück bis wir wissen, ob das Fachl gestartet wird.

1.) Mietvertrag ausfüllen: Der Mietvertrag ist unten bei den Links zum Download.

Andere FachlmieterInnen aus Österreich empfehlen, den ersten Mietvertrag mindestens für 3 Monate zu unterzeichnen. Vorher kann niemals beurteilt werden, ob das eigene Produkt am Markt gewünscht ist.

Eröffnung: Im Plan ist die Eröffnung am 16.10.2017
Mietvertrag Beginn: 1.11.2017. 

Startbonus: Für jene die sich gleich für drei Monate und mehr einmieten, geben wir einen Bonus von 2 Wochen dazu. Das ist ab der Eröffnung bis zum 1.11.

2.) Anteile an der ALLMENDA zeichnen: 
Wir wollen den Startaufwand von ca. 45.000 Euro gemeinsam finanzieren. Dies machen wir in dem alle Mit-Eröffner/innen Anteile an der ALLMENDA zeichnen. 1 Anteil = 100 Euro, dazu kommen 50 Euro Eintrittsgebühr bei Privatpersonen, 100 Euro bei Unternehmen.. Die Anteile sind bei Ausstieg aus dem Projekt auch kündbar. Anteile sind eine Kapitalanlage. 


Mindestanteile:
1 Anteil = 100 Euro für private und Kleinerunternehmen
3 Anteile = 300 Euro für kleine Unternehmen
5 Anteile = 500 Euro für Körperschaften, Firmen mit mehr als 3 Mitarbeiter (VZÄ)
Wenn also ca. 150 Produzenten mitmachen und jeder / jede für 300 Euro Anteile zeichnet, sind die Investitionskosten gemeinsam schon zum Start finanziert. Sollte das Projekt nicht zustande kommen, werden die Forderungen nicht geltend gemacht.

Ihr Ansprechpartner für Wir holen das Fachl nach Dornbirn!:

Gernot Jochum-Müller

Anschrift:
ALLMENDA Social Business eG
Bildgasse 10
6850 Dornbirn
Österreich
Telefon:
+43 644 3456892
E-Mail:
gernot.jochum-mueller [at] allmenda.com

Anfrage